Willkommen im Haarlemmermeer!

Haarlemmermeer zeichnet sich durch eine sehr zentrale Lage in den Niederlanden aus und befindet sich im Durchschnitt sechs Meter unterhalb des Normalen Amsterdamer Pegels (NAP); es liegt im Städtedreieck zwischen Amsterdam, Haarlem und Leiden. Also mitten im Ballungsraum Randstad und in der Metropolregion Amsterdam (MRA).

In Haarlemmermeer, das der Name einer riesigen Wasserfläche war und ursprünglich von 1849 bis 1852 trockengelegt wurde, um Amsterdam und Leiden vor dem Wasser zu schützen, liegen zurzeit noch 26 Dörfer, verteilt über ein Gebiet von 18.500 Hektar. All diese Dörfer besitzen ihre individuellen Merkmale, Legenden und Eigenarten. Am 1. Januar 2019 werden die heutigen Gemeinden Haarlemmerliede und Spaarnwoude in die Gemeinde Haarlemmermeer aufgenommen.

Airport Schiphol, unser in Haarlemmermeer gelegener nationaler Flughafen, verbindet die Niederlande mit der ganzen Welt. Insgesamt landen jede Woche 104 Luftfahrtgesellschaften mit 326 Direktverbindungen aus 98 Ländern in unserem schönen Poldergebiet. Von Schiphol aus ist Hoofddorp innerhalb von vier Minuten mit dem Zug erreichbar. Als Mainport besitzt Schiphol eine große wirtschaftliche Bedeutung für die Region. Auf dem Flughafen arbeiten mehr als 65.000 Menschen, und dies ist auch der Hauptsitz von rund 500 verschiedenen Unternehmen.

Lesen Sie weiter:

Eine genauere Erkundung von Haarlemmermeer ist der Mühe wert!

Haarlemmermeer ist nicht nur ein hervorragender Ausgangspunkt für Ausflüge in die umliegenden historischen Städte, sondern hat noch viel mehr zu bieten, sowohl für (inter-)nationale Urlaubsgäste als auch für Besucher auf Dienstreise.

Obwohl Haarlemmermeer an Amsterdam grenzt, ist es eine auffallend grüne, großzügig angelegte und gut erreichbare Gemeinde, in der man ausgezeichnet Sport treiben, sich erholen oder an einem der vielen, dicht bewachsenen Ufern träumen kann.

Die Region verfügt außerdem über ein ausgesprochen vielfältiges Angebot an großartigen, modernen und professionellen Kongress- und Veranstaltungseinrichtungen für die Organisation der unterschiedlichsten öffentlichen Veranstaltungen und geschäftlichen Konferenzen. Darüber hinaus sind inzwischen 33 internationale Hotelketten in der Region ansässig, und ihre Zahl wird in den kommenden Jahren noch zunehmen.

Sie bieten allen erdenklichen Komfort, und jeder Besucher findet hier die passende Unterkunft. Maximal 20 Minuten von den umliegenden großen Stadtzentren entfernt, inmitten von grünen Landschaften und bestens erreichbar, präsentiert sich Haarlemmermeer als hochinteressante Alternative für die oft weitaus hektischeren und teureren Großstädte.

Das zirkuläre Gesellschaftsmodell

Mit dem zirkulären Gesellschaftsmodell strebt die Gemeinde Haarlemmermeer nach einer optimalen Qualität des Lebens, Arbeitens, Wohnens und Lernens, um auf diese Weise die Konkurrenzfähigkeit zu verstärken. Haarlemmermeer praktiziert hierzu eine enge Zusammenarbeit mit der Wirtschaft, mit anderen Partnern in der Metropolregion Amsterdam, mit dem Amsterdam Economic Board sowie mit renommierten Hochschulen wie der Arizona State University. Außerdem wurde Haarlemmermeer als erste niederländische Gemeinde Mitglied der Plattform Circular Economy 100 der Ellen MacArthur Foundation. Diese Plattform vereint die international führenden Unternehmen und Staaten, um den Übergang zu einem zirkulären Wirtschaftssystem zu beschleunigen. Haarlemmermeer hat sich zum Ziel gesetzt, der bedeutendste Hotspot für zirkuläre Wirtschaft in den Niederlanden zu werden und zu bleiben.

Metropolregion Amsterdam (MRA)

Die Metropolregion Amsterdam besteht aus dem Kooperationsverband der Provinzen Nordholland und Flevoland sowie aus 33 Gemeinden und der Verkehrsregion Amsterdam. Jede Gemeinde und Teilregion bringt bestimmte Qualitäten in diese Zusammenarbeit ein, die dem System insgesamt zugute kommen. Die Stärke der MRA ist die Diversität; sowohl auf wirtschaftlichem Gebiet als auch im städtischen und ländlichen Bereich.

Die Metropolregion umfasst ein abwechslungsreiches Gebiet, das sich von IJmuiden bis Lelystad und von Purmerend bis Haarlemmermeer erstreckt. Diese Region verfügt unter anderem über zwei Flughäfen und Seehäfen, das Finanzzentrum der Niederlande sowie über die Blumenversteigerung von Aalsmeer, das Media Valley und über Ballungszentren aus kreativen Unternehmen. Ferner ist die Region durch zahllose attraktive historische Städte und eine große landschaftliche Vielfalt gekennzeichnet.

Zusammenlegung von Gemeinden

Am 1. Januar 2019 werden die Gemeinden Haarlemmerliede und Spaarnwoude, nördlich der Ringvaart, in die Gemeinde Haarlemmermeer aufgenommen. Die beiden Gemeinden besitzen bereits seit Langem eine natürliche Verbindung miteinander. Sie blicken auf eine ähnliche Geschichte zurück: Beide entstanden aus dem Kampf gegen das Wasser, und beide bilden eine grüne Pufferzone zwischen den alten holländischen Städten Amsterdam, Haarlem und Leiden. Und in beiden Gemeinden gibt es teilweise offene, agrarisch geprägte Landschaften mit verschiedenen Kerngebieten.

Die Erweiterung von Haarlemmermeer um diese Gemeinde bedeutet eine zusätzliche Verstärkung des Angebots des Event Parks Amsterdam. Das authentische, malerische Spaarndam, der coole Veranstaltungsort SugarCity und das ausgedehnte Natur- und Erholungsgebiet Spaarnwoude sind gute Beispiele hierfür. Es gibt also genügend Chancen und Möglichkeiten für die Planung und Organisation Ihres Kongresses, Ihrer Konferenz oder Veranstaltung!